20. Juni ’12 Berlin -> Las Vegas (1. Tag)

Update  2014/11/29:
Dies ist der erste Post unseres Reiseblogs.
Eine Vorstellung unserer kleinen Familie kann oben über die Titel-Leiste abgerufen werden.
Dieser Blog war gedacht um unseren Familien und Freunden regelmäßig Rückmeldung zu geben, wo wir gerade sind und ihnen ein paar Fotos zur Verfügung zu stellen. Wir hatten einfach keine Lust auf Telefonate und e-mail Anhänge.

Erster Stop ist Düsseldorf. Enttäuschung für Colin, der SkyTrain ist out of order…

2012-06-21   13:46…take-off Am Nachmittag haben wir Las Vegas erreicht, das heißt Ortszeit. Sanja und Colin haben Dank Bord-Entertainmeintsystem der „Air-Berlin“ die fast 11 Stunden Flugzeit super überstanden. Unsere Kommunikation beschränkte sich auf „Mami/ Papi darf ich den Film nochmal gucken?“ ….es konnten unterschiedliche Filme gewählt werden….an alle Pädagogen, die das hier lesen: Wir versuchen die Überdosis Film in den kommenden Wochen wieder gut zu machen, versprochen!

2012-06-21 (2)
Airport Las Vegas

Nach der Landung und einer geschlagenen Stunde Wartezeit am Immigrationschalter fanden wir einen zerstörten Trolley an baggage claim vor. Das hieß nun: Formulare ausfüllen, Erklärungen und die nette Dame machte ein Foto mit ihrem iPhone (jeder hat hier ein iPhone) und kommentierte den Anblick mit „wow!“.

2012-06-21 (1)
…kaputt…

Danach: Auto abholen, Sanja und Colin wurden jetzt langsam müde, Deutschlandzeit ungefähr früh um 3:00! Hotel, einchecken, mit(!) Gepäck gleich einen Stop am Pool eingelegt (siehe Bild) und beide Kinder ins Wasser geschubst. Es war jetzt gegen 4:00 früh in Deutschland und auch unser Biorhythmus war noch in diesem Status…aber da war ein Pool! Das lassen sich unsere Kinder nicht nehmen. Das Abendessen war nicht mehr so ganz vorbildlich gestaltet: „Willste einen Kinderriegel?“—>Extraportion Milch, und dann TIEFSCHLAF!!!!

1 Trackback / Pingback

  1. 08. Mai ’19 Las Vegas, NV – Willkommen auf unserer Webseite

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.