November ’15 Berlin – Istanbul – Hong Kong 2.0, Turkish Airline //-Review-//

SuMi von sumisaco haben sich eine Woche kinderfrei genommen, aber eigentlich fehlen mir die Beiden jetzt schon und wir haben es gerade mal bis Berlin TXL geschafft. Die Ellis fliegen nach Hong Kong, das haben wir vor ziemlich genau einem Jahr schon einmal gemacht und es war toll. So haben wir vor fast einem Jahr, nach Rückkehr noch einmal Tickets für so einen Trip gebucht. Die Zeit rannte und schon sitzen wir hier und warten auf das Boarding. Erster Stopp Istanbul, dann weiter nach Hong Kong.

Für sieben Nächte haben wir uns eine relativ preiswerte Unterkunft in Hong Kong gesucht, diesmal nicht Koowloon. Wir wissen ungefähr, in welcher Gegend, sind aber doch (sehr) gespannt, was uns erwartet. Wichtigste Bedingung: es darf nichts anfangen zu krabbeln, wenn wir das Licht ausschalten. Sonst malen wir uns aus, dass es so klein sein wird, das wir im sitzen, schlimmstenfalls im stehen schlafen müssen. Wir lassen uns überraschen…

Den Flug haben wir  diesmal am günstigsten bei der Turkish Airline gefunden. Wir sind wirklich positiv überrascht. Leider ist es nicht wirklich möglich, über „TripAdvisor“ Airlines zu bewerten, das ist schade. (Nachtrag, 27.02.2019, mittlerweile kann man auch mit einem deutschen Account Airlines bei TripAdvisor bewerten). <Link folgt.>

Ich nutze also diese Plattform, um ein paar Gedanken nieder zu schreiben.

Sie haben einen Koch!!! Das ist ernst gemeint, der kocht nicht an Bord, nein, aber da steht ein männlicher (ich vermute, es ist immer ein männlicher) Flugbegleiter in Koch-Kluft. Das Highlight an dieser Uniform ist aber die Mütze (jeder kennt diese weißen Teile, die das Markenzeichen des Kochs schlechthin sind) und er hat wirklich eine Mütze auf. Die setzt er auch während des gesamten Fluges nicht ab. Als erstes gibt es zur Einstimmung für jeden eins dieser türkischen Gelee-Nuss-Konfekt-Teile. Der Flug war sehr angenehm, da eine freundliche Stimmung herrschte (manchmal fühlt man sich als Störfaktor, wenn man als Passagier einen Flieger besteigt). Das Essen war richtig gut, die Maschine komfortabel. Turkish Airlines ist meine Empfehlung. Da das hier eine Ergänzung nach dem Ende dieser Reise ist, kann ich sagen, dass alle 4 Flüge (Turkish Airline) auf dieser Reise gut von mir bewertet werden.

Ein Zwischenstopp in Istanbul, der auf der Hintour gerade mal zwei Stunden dauerte, wird uns auf unserer Rückreise die Möglichkeit geben, auch dieser Stadt noch einen Besuch abzustatten.

IMG_6473
Gesehen @Airport IST, was man hier alles für 1 türkische Lira bekommt ;-)

Wir sind nun das zweite Mal hier in Hong Kong und können dieses Mal die Sache etwas koordinierter angehen. Wir werden am Airport ankommen und wissen gleich, wo wir unsere OctopusCards aufladen können, um den Bus zu benutzen. Dieser akzeptiert nämlich nur passendes Bargeld (schwierig, wenn man gerade die Kreditkarte an der ATM leergeräumt hat und dieser Automat froh war endlich die großen Scheine ausspucken zu können).

OctopusCard: ich liebe das Teil. Man erwirbt sie gegen einen Pfand am Automaten und kann sie fast überall wieder aufladen. Mit dieser Card kann man kontaktlos bezahlen (RFID) und zwar nicht nur den Bus, sie wird an sehr vielen Stellen aller Kategorien akzeptiert, besonders geliebt von uns, die kleinen Bäckereien. Kein lästiges Kleingeld mehr in den Taschen, kein nerviges Rumkramen danach. In den AGBs ist zu lesen, dass man die OctopusCard am Ende der Reise gegen Rückerstattung des Pfandes zurückgeben soll.Wir haben es letztes Jahr nicht gemacht und siehe da, eine Reaktivierung geht ganz problemlos, am Besten im Airport, am Schalter, der auch die Ticket für diese Express-Airport-Train verkauft.

In Hong Kong werden wir ausreichend Zeit haben, die Dinge zu tun, die wir letztes Jahr nicht geschafft haben bzw., die Dinge, die so Klasse waren, dass sie einer Wiederauflage bedürfen.

Einfach zu Fuß hoch zum Viktoria’s Peak, mit den tollen Aussichten oder mit der Fähre nach Macau… Wir werden sehen, was wir alles bewerkstelligen.

Es wird wieder Posts geben, die gerne mitgelesen und auch kommentiert werden können?….

IMG_6475
Eigentlich hat jeder ein Mobil-Telefon (bevorzugt iPhone mindestens „6“) in der Hand und bedient irgendwelche Apps, ganz selten sieht man einen Verweigerer ;-)

————————-

Susi and Mike are on tour again?. No kids, only Mom and Dad! It’ll be a great trip. We’ve been here one year ago and when we travelled home after one Hong Kong week we said to ourselves we should come back here. This place is unique in the world, it is so contradictory. You walk the city and you will pass markets in this almost ancient style (the meat w/o cooling, the smell everywhere and the sellers look so poor). The tourist will cross maybe only one street and he/ her will find him-/ herself in a total different world. Modern and rich, with shops I never would like to enter, if I would visit them, I am sure, getting the feel to be wrong… :-|

The public transport is excellent and really inexpensive, so we will be able to go to every place we plan. But we are also prepared for long walks, walking a town will bring you total different pictures. We plan to hike Victoria’s Peak and go to Macau by ferry, I also looked for a walking tour that will bring us to the southeast coastline.

We will see an I will try to post as often as I can.

Please come, have a look, read our reporting and leave a comment if you like.

At the moment I am sitting in the airplane and I have to finish my writings because the plane starts its final descent.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.