01. Dezember ’16 New York City, USA

Reservior w/ skyline

Den gestrigen Regen haben wir ohne große Schäden überstanden, leider sah der Wetterbericht heute nicht wirklich besser aus.

Zum Glück änderte sich die Prognose von gestern noch etwas, die hier angegebenen 25,5mm wurden nach unter korrigiert und es sollte erst gegen 10:00 Uhr feucht von oben werden. Unsere Chance! Schnelles Frühstück und los, wir waren etwas nach 8:00 Uhr im Central Park und hatten bis 11:00 Uhr Zeit hier herumzuwandern. Der Regen setzte mit genau einer Stunde Verspätung ein. Was macht man in NYC, erst mal den nächstgelegenen Starbucks aufsuchen:-)

Close to Central Park north
Close to Central Park north

Der Kaffe war gut, der Regen wurde stärker. Wir versuchten relativ trocken zu „Michael’s“ (großer Bastelladen, da kriegst Du wirklich fast alles) auf der 23rd zu kommen, einfach um irgendwas im Trockenen zu machen:-) Für ein Museumsbesuch waren wir heute schon zu lange auf den Beinen. Irgendwann machten wir uns dann auf den Weg, Richtung Hotel, es war ausreichend Wasser vorhanden, das vom Himmel kippte, um uns zu zeigen, dass ab jetzt ein Tag der Indoor-Aktivitäten war. Heute Abend ist Tree-Lighting im Chrysler-Building, einfach zu nass, um sich dort lange aufzuhalten. Schade, aber wir werden noch viel sehen und der Baum wird heute angeknipst, wir haben also noch Zeit, ihn zu sehen…

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.