12. Januar ’17 Honolulu und wie man nach über 6 Stunden Wartezeit seinen Flieger verpasst

Unser Anschlussflug wird von der IslandAir durchgeführt. Diese Fluggesellschaft startet zwar von HNL, ist aber auf keinem der Monitore aufgeführt. Erst, wenn man in dem außerhalb liegenden Abfertigungsbereich angekommen ist, würde man die Information finden, das es den Flieger zur geplanten Zeit auch wirklich gibt. Dazu kommt, dass dieser Bereich abends (gegen 21:00 Uhr) verschlossen wird. Wir haben uns gestern Abend noch auf die Suche begeben, fanden ein abgeschieden liegendes Gate und den Hinweis, dass IslandAir hier startet. Dazu eine Angestellte besagter Fluggesellschaft, die uns sagte, wir mögen uns hier morgen früh wieder rechtzeitig einfinden.

Mit diesen Informationen wähnten wir uns sicher. Suchten uns einen Schlafplatz (siehe Post zuvor) und verbrachten die Nacht. Der Morgen begann sehr früh, mit Starbucks-Kaffee zum wachwerden und schon machten wir uns auf den Weg zu besagtem Gate. Hier fanden wir auch den Hinweis, dass unser Flieger von Gate 74 startet. Wir waren aber am Gate 63(!). Also, wieder zurück und wichtig aussehende Menschen gesucht, Menschen mit Uniform, vergleichbarer Kleidung oder Airport-Ausweisen um den Hals, was uns verriet, dass sie hier arbeiteten; gesucht, gefunden, gefragt.

Fazit: Wieder runtergehen und dort warten, da war aber niemand! Erneuter Versuch, keine andere Information. „Other business“ hieß es mehrmals, was wohl bedeutet „keine Ahnung und ist mir auch egal“. Inzwischen wurden wir ausgerufen. Wir hatten keine Chance, das entsprechende Gate zu finden, da es wirklich keinen Hinweis gab. Überall abgesperrte Türen. Dann endlich fanden wir eine Dame, die uns sagen konnte, dass wir durch den Bagage Claim hindurch, raus aus dem Flughafen und außen herum in ein anderes Gebäude mussten. Großartig, das war nicht mehr zu schaffen, wir erreichten den IslandAir Ceck-in, allerdings hatte die Maschine gerade abgehoben…

Uns trifft nun wirklich keine Schuld, das konnten wir auch kommunizieren, für den folgenden Flug bekamen wir neue Tickets ausgestellt, aber ärgerlich ist das wirklich!

IMG_2684
„Tunnel“ wir wurden immer wieder hier entlang geschickt :-|
IMG_2705
Niemand hier und dies ist der einzige Hinweis für das Gate 62-80…was macht man damit?
IMG_2706
Check In
IMG_2709 2
…mittels Strippen-Telefon

Um 8:24 Uhr haben wir einen neuen Versuch in eine Maschine der IslandAir zu klettern: Ziel Kona auf Big Island, der Bericht hierzu folgt :-)

Noch ein Abschlussbild zu diesem Post.

IMG_2717

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.