05. September ’18 New York City (4)

Neben dem Besuch des 9/11 Tribute Center, wovon ich im letzten Post geschrieben habe, waren auch im United Nations Headquarters. Wochentags kann man nach Vorlage seines Reisepasses und Anmeldung in einer Art Visitor Centers das Hauptgebäude besuchen. Hin und wieder gibt es hier Ausstellungen, man kommt aber nur ins Foyer und auf einen Teil des Außengeländes. Mit einer Guided Tour, diese dauert etwa 90 Minuten hat man die Möglichkeit einen Blick in unterschiedliche Sitzungssäule zu werfen, immer entsprechend der Verfügbarkeit. Die Tour (ebenfalls nicht in Deutsch buchbar) versorgte uns mit vielen Fakten. Wir sahen ausgestellte Nobel Preise ebenso wie künstlerische Arbeiten zum Thema Frieden und Geschenke aus aller Herren Länder, die den UN übergeben wurden. Das Highligjt war der Besuch der Main Assembly Hall, die kennt Jeder aus dem Fernsehen. Sehr interessant diese Tour zu machen, man sollte sie nur im Voraus buchen.

Wir sind wahrlich keine Freunde von geführten Touren. Die beiden Optionen, die ich bei dieser Reise ausgewählt habe, sind allerdings Touren, die Einblicke und Informationen geben, welche einem sonst verborgen bleiben. Alles Andere kann man gut selbst erkunden (denke ich, rein subjektive Meinung).

———————————————————————————————————————————

Weitere Fotos unserer New York-Tage:

Buchladen
Buchladen
:))
Grand Central Terminal mit Menschenmenge
Meeting?
Brooklyn Bridge mit Skyline

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.