Auf dem Wasser


Die „sumisaco“, ein weiteres Familienmitglied

Wir übernachteten bei einer lauen Brise, die über das Boot strich, relativ störungsfrei. Hin und wieder scheppert es etwas in der Ankerkette, aber auch an diese Umgebungsgeräusche gewöhnt man sich. Der Glindower See kann zum Übernachten als Empfehlung angesehen werden. Kaum war die Sonne aufgegangen, merkte man, dass es wieder ...
Weiterlesen …
In meinem gestrigen Post habe ich unseren Weg bis dato allgemein beschrieben. Wir sind bis zur Havel gekommen und haben vor Lindwerder (Kilometer 8) übernachtet. Hier ist es ziemlich ruhig, soweit entfernt von der Fahrrinne, dass der Wellenschlag auch nicht mehr zu spüren ist. Ich möchte heute unseren gestrigen Weg ...
Weiterlesen …
Es sind immer noch Ferien in Berlin und Brandenburg. Die Kinder sind über die Republik verteilt, eins an der Ostsee, das Andere im Westerwald. Alles ist gut und effizient geplant, denn wir haben jetzt frei, so richtig frei, keinerlei Verpflichtungen. In den letzten Tagen hat Mike am Boot herumgebastelt, wir ...
Weiterlesen …
SuMiSaCo befinden sich nicht auf Reisen, das kommt auch mal vor und ist gut so. Die Saison hat begonnen. Nachdem es zu Ostern noch so unendlich kalt war, wechselte das Wetter kurz danach von Winter direkt in den Sommer (der Frühling wurde einfach übersprungen). Wir zogen sofort unser Boot aus ...
Weiterlesen …
Gestern war DER Tag: Wir haben es in Angriff genommen! Die Woltersdorfer Schleuse! Dieses Projekt stand nun schon ein paar Tage an. Die Zeit drängt nicht, aber man möchte Vorhaben ja nicht auf die lange Bank schieben. Also, war es gestern soweit. Der Zeitpunkt war insoweit clever gewählt, als dass ...
Weiterlesen …
Wann immer wir Lust verspüren und das Wetter entsprechend ist, fahren wir zur Marina und stechen in See. Meist ein kurzer Ausflug zwischen Stienitzsee und Kalksee, da eine Weiterfahrt  nur möglich ist, wenn wir die Woltersdorfer Schleuse passieren. Nun sind wir blutige Anfänger und das Bötchen ist mit seinen 6,80 ...
Weiterlesen …
Vor nun mehr fast vier Wochen kam es, unser neues "Familienmitglied". SuMiSaCo bekommt keine zusätzliche Silbe, dies ist nur Personen, ja nicht mal dem dicken Kater vorbehalten, aber unser SuMiSaCo-Logo prangt an beiden Seiten o.g. Zuwachses?. Hierzu gibt es noch eine kleine Geschichte, doch dazu später mehr... Unser Zuwachs ist ...
Weiterlesen …

Eine Woche auf dem Hausboot

Heute ist ist schon der 7. Tag, den wir auf den Brandenburger und Berliner Gewässern genießen. Wer entspannen möchte und ...
Weiterlesen …
Der Müßiggang geht weiter, das ist so gar nicht sumisaco-ähnlich (siehe Reiseberichte der letzten Jahre?) aber vielleicht auch mal gut ...
Weiterlesen …
Man schläft anders auf dem Wasser, keine Ahnung wieso, aber wir fallen relativ früh ins Bett, sind dann gegen 4:00 ...
Weiterlesen …
Unsere erste Nacht haben wir in der Übergabe-Marina verbracht. Das war bequem und die Akkus konnten geladen werden. Am Pier ...
Weiterlesen …
Diesen Sommer kehrt Ruhe bei den Webers ein. Unser Urlaub sieht so aus, dass wir im Lande bleiben... Aber auch ...
Weiterlesen …

Erste Erfahrungen auf einem (ziemlich großen) Hausboot

Es ist kaum zu glauben, ich sitze unter dem Berliner Sternenhimmel auf dem Party-Deck eines Hausbootes. Dieses ankert gerade in ...
Weiterlesen …

 

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.