21. Februar ’18, Bangkok 4.0 |Tag 6|,

[21.02.2018]

Und damit haben wir unseren letzten und damit Abreisetag erreicht. Das Wetter ist weiterhin der Knaller, draußen sitzen, auch nachts, ohne sich komplett vermummen zu müssen, das ist Lebensgefühl! Der Wetterbericht zu Hause droht gerade mit einer Kältewelle…grauenhaft.

Wir genießen also unser letztes ausgiebiges Frühstück direkt an der Riverfront, mit Mini-Geburtstagskuchen. Danach macht sich ein Teil der Gruppe nach China-Town auf, der andere Teil ist auf Entspannung aus. In China-Town herrscht wieder normales Leben, nach den Feierlichkeiten des Chinese New Year.

Unser Hotel, Check-Out @12:00, versorgt uns mit Key-Cards für der Pool Bereich, so dass wir die letzten Stunden gut überbrücken können.

Am späten Nachmittag raffen wir unseren Kram und machen uns zum Abschiedsbier im Bangrak Baazar auf. Stunden kann man hier bei Live Musik verbringen! Die Fahrt zum Flughafen irgendwann Richtung 22°° realisierten wir mittels Schwarztaxi. Als 6er-Gruppe ist es nicht so einfach, ein passendes Taxi zu finden, die inoffizielle Variante bietet aber auch schon mal einen Van an, in welchem wir nicht übereinander sitzen müssen. Kuscheln ist zwar schön, muss aber gar nicht immer sein;)

Unser Rückflug verlief ganz entspannt, keinen Anschlussflug verpasst, sogar der eine aufgegebene Koffer fand seinen Weg nach TXL.

Das war SlüViMaSuMiSa Vers.2.0, alles lief glatt, obwohl wir in Bangkok waren, hat kein Mitglied unserer Reisegruppe ein neues Tattoo oder einen fehlenden Zahn oder sonst was, was bei Einreise vor einer Woche noch nicht sichtbar oder anderweitig wahrnehmbar war. Wir haben auch wenig, bis gar keine Verluste zu beklagen, sogar das Gepäck war vollständig. Genau ein Wäschestück ist abhanden gekommen, Insider wissen, wovon ich rede, es existiert sogar ein Beweisfoto, welches kurz vor seinem Verschwinden gemacht wurde. Weiter möchte ich das jetzt nicht ausschmücken (Stichwort cK-underwear).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.