Mi., 20.01.2020 [3. KW]

Wir leben weiter im Lock-down und irgendwie habe ich mich daran gewöhnt. Nun sind die Einschränkungen nicht so gravierend, wie im Frühjahr. Die Menschen sind leider nicht mehr so bedacht und vorsichtig. Wenn im Frühjahr die Öffis fast leer waren, dann gibt es jetzt Situationen, dass nicht mal mehr ein Sitzplatz verfügbar ist. Zum Glück bin ich nicht darauf angewiesen, in den Stoßzeiten mit der Bahn fahren zu müssen. So richtig wohl fühle ich mich nicht in der U-Bahn. Die S-Bahn vermeide ich, wann immer möglich. Darüber schrieb ich schon. Heute also erneut mit der U5 in die City. Es scheinen nur alte Züge unterwegs zu sein, die ohne Lüftung, aber mit Frischluft-Luken, die nicht verschlossen sind, sondern angekippt werden können, so kommt zumindest ein Minimallüftchen ins Wageninnere…

Der Berliner Hauptbahnhof ist leer! Langsam müsste ich mich an diese Anblicke gewöhnt haben, trotzdem war ich wieder versucht Fotos zu machen, die ich gerne hier veröffentliche:

Ziemlich wenig los

Niemand da

Alles geschlossen

Gähnende Leere im McD

Nochmal

Und endlich einmal diese Info! Das sollte öfter geteilt werden. Wann immer mir jemand in geschlossen Räumen mit einer FFP-Maske mit Ventil zu nahe kommt, dann versuche ich einen entsprechenden Abstand zwischen uns zu bekommen…

.

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.