USA Southwest


Als erstes möchte ich auf das eingehen, womit ich den gestrigen Post beendet haben. Es gab einen Sturm in Yuma. Ziemlich stark, und zwar dermaßen Stark, dass er das halbe Dach des HoJo (Howard Johnson by Whyndham) abgedeckt hat. Wir haben unterwegs in Yuma noch andere Schäden besehen, so auch ...
Weiterlesen …
Es ist fast wie eine Neu-Auflage unseres Mai-Trips. Wir fahren von Vegas südwärts nach Yuma. Nicht, weil hier der Bär steppt, das nun wirklich nicht. Wir planen drei Nächte im HoJo, dem Motel, in welchem Mike und ich im Mai waren. Es ist ein nettes Motel, mit Pool, gutem Frühstück, ...
Weiterlesen …
Exoticsracing 2019 Üblicherweise schreibt meine geliebte Frau in diesem Blog über unsere Erlebnisse auf unseren Reisen. So richtig weiß ich gar nicht, wie das begonnen hat, aber über die Jahre ist ein mindestens für uns als Familie sehr wertvolles Dokument unseres Lebens entstanden, welches ich nicht mehr missen möchte, ist ...
Weiterlesen …
Wir übernachteten in Bakersfield, CA in der EconoLodge. Es war vom Preis her akzeptabel, von der Sauberkeit gut, vom versprochenen Breakfast ein Witz und über das WiFi reden wir einfach nicht... (siehe Beitrag zuvor). Nachdem wir uns einen Kaffee in der "Lobby" holten und feststellten, das gebrauchtes Abwaschwasser eher besser ...
Weiterlesen …
"Slightly haunted" hat ein Gast, der vor uns in diesem Zimmer gewohnt hat ins Info-Buch geschrieben. Er hatte recht. Wir waren schon mal, vor 2 Jahren in diesem Hotel in Fresno. University Square Hotel, das Gebäude war mal irgendwas mit Convention, vielleicht auch zur Universität gehörend, irgendwie auf alt gemacht, ...
Weiterlesen …
Nach einer leicht frösteligen Nacht in der Tent Cabin machten wir uns auf, um via Mono Lake und Tioga Pass zum Yosemite National Park zu fahren. Der Mono Lake liegt in unmittelbarer Nähe zum Yosemite NP, nur auf der anderen Seite des Tioga Pass. Info: https://en.wikipedia.org/wiki/Mono_Lake (engl.) https://de.wikipedia.org/wiki/Mono_Lake Durch Absenkung ...
Weiterlesen …
Wir waren früh wach, versorgten uns im "Motel 6" in Modesto noch mit ausreichend Gratis-Kaffee in der Lobby und machten uns weiter gen Osten. Unser Plan: wir wollen über den Sonora Pass. Dies ist der zweithöchste Pass Kaliforniens und landschaftlich wirklich schön. Wir mussten uns zuvor noch mit ausreichend Proviant ...
Weiterlesen …
Am späten Vormittag haben wir Yuma gen Westen verlassen. Unser erster geplanter Stopp waren die Imperial Dunes. Dünen im Süden Kaliforniens, an der Grenze nach Arizona. Dieses Gebiet beginnt etwa 20 Meilen westwärts Yumas (Richtung Calexico). Von der I-8 kann man sie sehen und es gibt auch ein Rest Area, ...
Weiterlesen …
Yuma hat, wie ich gerade recherchiert habe über 90.000 Einwohner, wobei es im Winter wohl noch mehr sind. Die sog. Silverbirds oder auch Retirees zieht es nicht nur nach Florida, auch Yuma scheint ein Ziel zu sein. Davon haben wir aber nur gelesen. Nun sind wir heute ein bisschen durch ...
Weiterlesen …
Heute früh, es war wirklich relativ früh, nämlich gegen 8°° warfen wir unseren Kram ins Mietauto und verließen das Super8 Motel mit angeschlossener Wedding Chapel. Elvis habe ich nicht zu Gesicht bekommen und Mike gab noch den Hinweis, dass das bestimmt nicht der echte Elvis war (auch wieder Fake News!), ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.