Hausboot

Der Müßiggang geht weiter, das ist so gar nicht sumisaco-ähnlich (siehe Reiseberichte der letzten Jahre?) aber vielleicht auch mal gut. Die Nacht haben wir im Seddinsee, lt. Maps in der Griechischen Bucht, geankert. Wir wurden von einer Schwanfamilie belagert, sonst war diese Veranstaltung harmlos. Schwäne sind auch eine merkwürdige Gattung,…

Man schläft anders auf dem Wasser, keine Ahnung wieso, aber wir fallen relativ früh ins Bett, sind dann gegen 4:00 Uhr wach gucken uns an, verfluchen, dass wir Skrupel haben, den Kaffeevollautomaten (ja, wir haben in der Marina genächtigt und hatten vernüftigen Strom), der unmittelbar neben den schlafenden Kindern steht…

Unsere erste Nacht haben wir in der Übergabe-Marina verbracht. Das war bequem und die Akkus konnten geladen werden. Am Pier gibt es Stromversorgung, das ist wichtig, das gesamte Boot hat an Bord ein 12-Volt-Stromnetz. Darauf waren wir nicht vorbereitet, da wir im letzten Jahr  ein um einige Nummern größere Hausboot…

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.